07721 / 88 79 79 – 0  |  info@gataca.de

Maßgeschneiderte Lösungen: Informationssicherheit für kleine & mittelständische Unternehmen

Schutz vor Cyberbedrohungen: Unverzichtbar für Ihr Wachstum

Warum Sie Ihr Unternehmen absichern sollten?

Cyberkriminalität verursacht in Deutschland jährlich einen Schaden von über 200 Milliarden Euro, was doppelt so hoch ist wie die Kosten durch Krankheit. Mit einem Anstieg von 43% bei Ransomware-Angriffen im Vergleich zum Vorjahr sind insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (82% der Angriffe) betroffen.

Im Durchschnitt benötigen Unternehmen mehr als 20 Tage, um nach einem Angriff ihre Daten wiederherzustellen, wobei die Kosten für die Lösegeldforderungen im Schnitt 3% des Jahresumsatzes betragen. Die Gesamtkosten eines Angriffs sind jedoch deutlich höher.

Persönliche Haftung durch den Geschäftsführer

Geschäftsführer tragen gemäß § 43 GmbHG unter Umständen sogar eine persönliche Haftung für die entstandenen Schäden, da die Sicherheit in ihren Verantwortungsbereich fällt.

Externer ISB für Ihr Unternehmen

Professionelle Betreuung durch Ihren ISB

Erhöhen Sie Ihr Sicherheitsniveau mit einem erfahrenen Informationssicherheitsbeauftragten von GATACA. Wir bieten Ihnen die Expertise, die Sie benötigen, um Ihre Informationsprozesse effektiv zu schützen und Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

Vorteile eines ISB bei GATACA

Kombi-Paket

Sicherheit durch Datenschutz & Informationssicherheit

Vereinen Sie Datenschutz und Informationssicherheit in einer ganzheitlichen Lösung. Ideal für Firmen, die eine effiziente und umfassende Strategie in diesen Kernbereichen suchen – nutzen Sie die Vorteile unserer zusammengeführten Expertise und einer verbesserten Kosteneffizienz.

DIN Spec 27076

Besteht in Ihrem Unternehmen Optimierungsbedarf?

Mit unserem DIN SPEC 27076 Schnelltest bewerten wir, wie gut Ihr Unternehmen auf die Anforderungen der Informationssicherheit vorbereitet ist. In nur wenigen Schritten erhalten Sie Einblick in Ihre Sicherheitslage und konkrete Empfehlungen für Verbesserungen. Beginnen Sie jetzt und sichern Sie Ihr Unternehmen optimal ab.

Kurztest

Ist Ihr Unternehmen von der NIS-2 Richtlinie betroffen?

Finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen auf die Anforderungen der NIS-2-Richtlinie vorbereitet ist. Mit unserem schnellen Selbsttest erhalten Sie sofortige Einblicke in Ihre Compliance-Position und praktische Tipps, um eventuelle Lücken zu schließen. Starten Sie jetzt und machen Sie den ersten Schritt zu vollständiger Sicherheitskonformität.

Aktuelle Bedrohungsanalyse in Deutschland

Jahresbericht BSI 2023: Kernbotschaft - Ransomware ist weiterhin die größte Bedrohung

Das BSI stellt eine Verschiebung bei Ransomware-Cyberangriffen fest: Angriffe richten sich nicht mehr ausschließlich gegen große, finanzstarke Unternehmen. Stattdessen geraten nun vermehrt kleine und mittlere Organisationen sowie öffentliche Einrichtungen und Kommunen ins Visier der Angreifer.

Newsletter

Über unseren Newsletter zur Bedrohungsanalyse halten wir Sie immer über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Tragen Sie sich ein und bleiben Sie Up-to-Date.

Häufig gestellte Fragen: Informationssicherheit für kleine & mittlere Unternehmen

Warum ist Informationssicherheit speziell für KMUs wichtig?

KMUs sind oft Ziel von Cyberangriffen, da sie als weniger geschützt gelten. Eine solide Informationssicherheit schützt nicht nur Daten, sondern auch den Ruf des Unternehmens.

Durch die Implementierung von Basis-Sicherheitsrichtlinien, regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen und Schulung der Mitarbeiter.

Ja, auch KMUs müssen gesetzliche und branchenspezifische Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten.

Die Durchführung einer Risikoanalyse und die Etablierung eines ISMS sind grundlegende erste Schritte.

Ja, durch die Auswahl angepasster Sicherheitsmaßnahmen und den Einsatz kosteneffizienter Technologien.

Kontakt

+49 7721 / 88 79 79 - 0

Aktuelle Bedrohungsanalyse in Deutschland

Jahresbericht BSI 2023: Kernbotschaft - Ransomware ist weiterhin die größte Bedrohung

Das BSI stellt eine Verschiebung bei Ransomware-Cyberangriffen fest: Angriffe richten sich nicht mehr ausschließlich gegen große, finanzstarke Unternehmen. Stattdessen geraten nun vermehrt kleine und mittlere Organisationen sowie öffentliche Einrichtungen und Kommunen ins Visier der Angreifer.

Newsletter

Über unseren Newsletter zur Bedrohungsanalyse halten wir Sie immer über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Tragen Sie sich ein und bleiben Sie Up-to-Date.