07721 / 88 79 79 – 0  |  info@gataca.de

Informationssicherheit für Kommunen & Gemeinden: Sichern Sie die Zukunft Ihrer öffentlichen Dienste

Maßgeschneiderte Sicherheitslösungen für den öffentlichen Sektor

Aktuelle Sicherheitslage für Gemeinden & Kommunen

Die Sicherheitslage in Bezug auf Cyberbedrohungen für Gemeinden und Kommunen ist heute ernster denn je. Mit der zunehmenden Digitalisierung öffentlicher Dienste steigt auch die Angriffsfläche für Cyberkriminelle. Phishing-Angriffe, Ransomware und Datendiebstahl sind nur einige der Herausforderungen, denen sich lokale Behörden gegenübersehen. Diese Cyberangriffe können nicht nur die Vertraulichkeit sensibler Bürgerdaten gefährden, sondern auch die Integrität und Verfügbarkeit kritischer Infrastrukturen beeinträchtigen. Es ist entscheidend, dass Gemeinden und Kommunen proaktive Maßnahmen ergreifen, um ihre Systeme zu schützen und eine resiliente Cyberabwehr aufzubauen, um die Sicherheit ihrer Bürger zu gewährleisten.

Der stufenweise Weg zur Cybersicherheit für Kommunen

1. Schritt

Selbsttest zur Cybersicherheit

Aufwand
Sicherheit

2. Schritt

Mindestsicherheits-niveau (CSBW)

Aufwand
Sicherheit

3. Schritt

Weg in die Basis-Absicherung (WiBA)

Aufwand
Sicherheit

4. Schritt

IT- Grundschutz-Profil: Absicherung Kommunalverwaltung

Aufwand
Sicherheit

5. Schritt

Basisabsicherung

Aufwand
Sicherheit

6. Schritt

Standardabsicherung

Aufwand
Sicherheit

kurzfristige Ziele

langfristige Ziele

Das Produkt StepSecure BW der GATACA Datenschutz GmbH ist ein Ansatz der die neuesten Empfehlungen des CSBW sowie des BSI berücksichtigt.

Mit unserem StepSecure BW Programm verfolgen wir den Ansatz die Informationssicherheit Schritt für Schritt zu erhöhen um ein homogenes Sicherheitsniveau zur ereichen, jedoch die Organisation weder finanziell noch organisatorisch zu überlasten.

1. Schritt

Cybersecurity Selbsttest

10 Fragen - 10 Minuten - 10% Sicherheit

Starten Sie mit unserem intuitiven Selbsttest, um die Informationssicherheit Ihrer Kommune oder Behörde einfach und bequem zu bewerten. Dieser erste Schritt ermöglicht es Ihnen, schnell einen Überblick über den aktuellen Stand Ihrer Sicherheitsmaßnahmen zu erhalten.

2. Schritt

Mindessicherheitsniveau (CSBW)

Seit Ende 2023 bietet die Cybersicherheitsagentur Baden-Württemberg (CSBW) speziell für Kommunen und die Landesverwaltung ein umfassendes Beratungsangebot an, das auf die Verbesserung der Informationssicherheit abzielt. Dieses Angebot umfasst eine gründliche Überprüfung mittels 92 sorgfältig ausgearbeiteten Fragen, die dazu dienen, den Reifegrad der Informationssicherheit zu evaluieren und potenzielle Schwachstellen aufzudecken.

Beginnen Sie diesen Prozess mit Unterstützung eines erfahrenen Informationssicherheitsbeauftragten von GATACA, da der Test die Rolle des ISB ohnehin bereits vorsieht.

Vorteile eines ISB bei GATACA

3. Schritt

Weg in die Basis-Absicherung (WiBA)

Das BSI lancierte Ende 2023 das Projekt „Weg in die Basis-Absicherung“ für Kommunen, um bis zu 722 Sicherheitspunkte praxisnah zu behandeln. Trotz Reduzierung bleibt die Umsetzung eine Herausforderung, da der ISB verstärkt Managementaufgaben übernimmt. 

GATACA’s ISB erweitert daher die Unterstützung um Managementfunktionen, ergänzt durch technische Beratung und Onlineschulungen, um Kommunen ganzheitlich in der Informationssicherheit zu stärken.

4. Schritt

IT-Grundschutzprofil

Durch das IT-Grundschutz-Profil implementieren wir eine solide Basis-Absicherung Ihrer Kommunalverwaltung, um grundlegende Sicherheitsstandards effektiv zu erfüllen.

5. Schritt

Basisabsicherung

Wir erweitern Ihre Sicherheitsmaßnahmen durch die Basisabsicherung, die speziell auf die Bedürfnisse und Risiken Ihrer Kommune zugeschnitten ist.

6. Schritt

Standardabsicherung

Mit der Standardabsicherung haben wir ein hohes Sicherheitsniveau erreicht, indem wir fortgeschrittene Schutzmaßnahmen gegen vielfältige Cyberbedrohungen integrieren.

Häufig gestellte Fragen: Informationssicherheit für Kommunen & Gemeinden

Welche besonderen Herausforderungen bestehen für die Informationssicherheit in Kommunen?

Kommunen verarbeiten große Mengen sensibler Bürgerdaten und müssen zugleich eine Vielzahl regulatorischer Anforderungen erfüllen.

Durch regelmäßige Sicherheitsaudits, verstärkte Netzwerksicherheit und Notfallplanung.

Schulungen sind essenziell, um das Bewusstsein für Sicherheitsrisiken zu schärfen und den korrekten Umgang mit Daten zu fördern.

Gemeinsame Richtlinien und der Austausch von Best Practices können die Sicherheit über Einrichtungen hinweg erhöhen.

Ja, aufgrund der sensiblen Daten und der kritischen Infrastruktur stehen Kommunen oft im Fokus von Cyberkriminellen.

Kontakt

+49 7721 / 88 79 79 - 0

Aktuelle Bedrohungsanalyse in Deutschland

Jahresbericht BSI 2023: Kernbotschaft - Ransomware ist weiterhin die größte Bedrohung

Das BSI stellt eine Verschiebung bei Ransomware-Cyberangriffen fest: Angriffe richten sich nicht mehr ausschließlich gegen große, finanzstarke Unternehmen. Stattdessen geraten nun vermehrt kleine und mittlere Organisationen sowie öffentliche Einrichtungen und Kommunen ins Visier der Angreifer.

Newsletter

Über unseren Newsletter zur Bedrohungsanalyse halten wir Sie immer über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Tragen Sie sich ein und bleiben Sie Up-to-Date.