07721 / 88 79 79 – 0  |  info@gataca.de

Tim Cook setzt sich für eine US-DSGVO ein

Sicherheitsbeamter sorgt für Sicherheit bei Daten
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING

Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten

Apple-CEO Tim Cook hat in einem offenen Brief an die US-Regierung eine Art US-Datenschutzgrundverordnung (US-DSGVO) vorgeschlagen, die sich am europäischen Vorbild orientiert. Cook betont die Notwendigkeit einer strengeren Regulierung, insbesondere im Umgang mit Datenhändlern. In den USA können Unternehmen nahezu uneingeschränkt persönliche Daten von (potenziellen) Kunden sammeln, um Werbung und Marketing noch gezielter zu personalisieren. Für Cook ist dies ein Missstand, der behoben werden muss. Er fordert die Regierung auf, Unternehmen mit einer US-DSGVO dazu zu zwingen, die Menge an personenbezogenen Daten zu minimieren, die auf verschiedenen Plattformen angegeben werden müssen.

Transparenz und Kontrolle: Tim Cooks Forderungen

Tim Cook legt besonderen Wert darauf, dass jeder einzelne Nutzer darüber informiert wird, welche Daten aus welchen Gründen gesammelt werden und die Möglichkeit hat, diese Daten löschen zu lassen. Laut Cook werden in den USA Verstöße gegen den aktuellen Datenschutz oft nicht ausreichend geahndet, wodurch Händler Kundendaten straffrei an Dritte weiterverkaufen können. In einem offenen Brief, der im Magazin “Times” veröffentlicht wurde, spricht Cook deutlich die aktuellen Probleme in den USA an.

Die positiven Aspekte der DSGVO

Tim Cook hat Recht: Obwohl wir in der EU häufig über die DSGVO meckern und uns über den zusätzlichen Aufwand lustig machen, bringt sie viele positive Eigenschaften mit sich. Unsere Daten sind besser geschützt, insbesondere vor denjenigen, von denen wir nie dachten, dass sie Zugriff darauf haben könnten.

Komplizierte EU-DSGVO: Wir bieten Ihnen Unterstützung!

Die EU-DSGVO ist zweifellos komplex. Wenn Sie jedoch Unterstützung benötigen, haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite. Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung und Einhaltung der DSGVO-Richtlinien. Erfahren Sie mehr über unsere DSGVO-Services und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Fazit

Tim Cooks Forderung nach einer US-DSGVO verdeutlicht die Bedeutung des Datenschutzes in der heutigen digitalen Welt. Eine effektive Regulierung ist notwendig, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen und Missbrauch von persönlichen Daten einzudämmen. Sowohl in den USA als auch in der EU ist es wichtig, sich mit den Anforderungen der DSGVO vertraut zu machen und die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen, um den Datenschutz zu gewährleisten.